Über Gin-Fansubs

Gin-Fansubs ist eine deutsche Anime-Fansub-Gruppe, welche seit 2020 besteht. Sie untertitelt japanische Animationsserien und stellt sie Besuchern auf dieser Homepage kostenlos zur Verfügung.

Zweck des Fansubs

Fansubs dienen dazu, unbekannte japanische Animationsserien einem breiteren Publikum außerhalb Japans zugänglich zu machen. Sie sind ausdrücklich nicht als billigere, illegale Alternative zu den kommerziellen Veröffentlichungen der renommierten DVD-Vertreiber gedacht.
Sobald ein Titel bzw. eine Serie im betreffenden Land oder in der betreffenden Sprache lizenziert wurde (d.h. eine Firma die Verbreitungsrechte in der betreffenden Region erworben hat), wird die Weiterverbreitung der Fansubs gestoppt bzw. hören Fansubgruppen damit auf, diese mit Untertiteln zu versehen und sie zu verbreiten. Denn wenn eine Serie lizenziert wurde, ist das eigentliche Ziel der Fansubber erreicht: Die Serie wird offiziell vertrieben auch auf den deutschsprachigen Markt kommen.

Entnommen von: Fansub.de

Fansubber-Kodex

In 2007 wurde der Fansubber-Kodex, der bis dato eher „mündlich überliefert“ wurde, für die deutschsprachige Szene von einigen Fansubbern überarbeitet und an die aktuellen Gegebenheiten angepasst. Dies war insbesondere deshalb nötig geworden, weil die damalige Community für den ursprünglichen Kodex gewisse (technische) Entwicklungen noch garnicht vorhersehen konnte.
Der Kodex ist bewusst neutral gehalten, so dass ihn jede Gruppe/Community für sich ohne Änderungen übernehmen kann.

Entnommen von: Fansub.de